Asperatus Undulatus

Noch einmal kurz zurück zu meinen Wolken vom Samstag. Da habe ich ein sehr seltenes Phänomen erwischt, das ich nicht kannte.

Eine Kollegin aus der FB Gruppe Fotofreunde Mittelhessen gab diese interessante Erklärung zu den Wolken: Am Samstag Nachmittag bildete sich über Mittelhessen eine markante Wolkenformation: Asperatus Undulatus. Asperatus bedeutet so viel wie: „rau“ und Undulatus bedeutet „wellenförmig“ , die raue Wellenwolke. Diese Wolken sind in Deutschland sehr selten zu sehen, man kann sie überwiegend in den USA beobachten. Die raue, strukturierte Wolkenunterkante macht diese Wolkenformation einzigartig und lässt sie sehr dramatisch aussehen. Die genaue Entstehung dieser Wolken scheint noch nicht ganz geklärt. Diese Wolkenart ist erst seit 2017 in dem Wolkenatlas der WMO als als neue Wolken-Sonderform erwähnt.

Und dann fand ich dieses Gänsehaut Video, das der Stormchaser Mike Olbinski in North Dakota 2017 aufgenommen hat.

Ein Gedanke zu „Asperatus Undulatus

Ich freue mich über deinen Kommentar

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

%d Bloggern gefällt das: