Neue Blüten in Wald und Wiese II

Der Fund dieses Monats im Wald ist wild wachsendes Atlantischer Hasenglöckchen. Extrem selten und auf der Roten Liste. Sie wachsen gerne im lichten Dunkel des Waldes. Im Garten kann man Zwiebeln setzen. Mögen sie den Standort, verwildern sie und vermehren sich ganz von allein. In diesem Feld wachsen blaue Hasenglöckchen und gleich zwei genetische Mutationen, […]

Was blüht neu in Wald und Wiese?

Neu hinzugekommen sind die Knoblauchranke, die Goldnessel und das Waldvergissmeinnicht. Hochschiessend sind im Moment der Günsel und die Taubnessel, die Taubnessel wird bald großflächig übernehmen. Wunderschön sind die großen Flecken von Waldvergissmeinnicht. Die Wiesen voller Löwenzahn sehen auch toll aus, erinnern mich aber immer daran, dass ich die Gelblinge in unserem Rasen den ganzen Sommer […]

Eine kleine Orgie in Bleu zum Osterfest

Ein kleiner Exot macht sich breit: die Puschkinie. Ursprünglich beheimatet im Südosten der Türkei, dem Kaukasus, Nord-Irak, Nord- und West-Iran sowie dem Libanon finden sich bei uns immer mehr Wildexemplare. Wir haben sie nicht gepflanzt. Inzwischen bildet sie einen jedes Jahr größeren Teppich unter den Rosenstöcken. Und sie gehört zu den ersten, die die Köpfe […]

Am eisigen Bach

Ab heute wird sich der Winter hier wohl verabschieden. Natürlich mit nichts weniger als einem zünftigen Blitzeis. Also waren wir gestern – wie die meisten unserer Mitmenschen, die sich die eisglatten Wege zutrauten – noch einmal an der Sonne. Bei bäriger Kälte aber stahlblauem Himmel dreht die Sonne schon ganz schön auf. Mit Mütze und […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.