„Ihr seid dabei gewesen“

„Wir erleben gerade Weltgeschichte und das passt uns nicht“. „Käfighaltung sind wir nicht gewöhnt“. „Immerhin wurde Trump abgewählt“. Zitate aus einem Artikel aus der NZZ am Sonntag: Warum das Jahr 2020 nicht nur schlecht war. Leseempfehlung. https://nzzas.nzz.ch/kultur/warum-das-jahr-2020-nicht-nur-schlecht-war-ld.1593869?mktcid=smsh&mktcval=Facebook&fbclid=IwAR3uZxXwYJeeZjMeGUjhaZGxMMQRN-ivOypE6o5wJkIQNda1Tt7-CIobf_U

Rumtreiber Himmel. Ein November Tagebuch

Da habe ich doch gestern glatt vergessen, den Tagebuchbeitrag nach dem Schreiben online zu stellen. Also wird dies ein Zwei-Tages-Beitrag. Ein bisschen gemogelt. Na und? So kann ich wenigstens meine Erleichterung zur US Wahl noch kundtun. Und der Himmel sieht heute früh aus wie gestern. Noch ein Tag Sonne pur. Also. Nix wie raus! Wer […]

Dünen und doch kein Sand

Da haben viele von uns in der letzten Zeit so viel Sand und Strand und Meeresdünen gezeigt, dass ich euch diese nicht vorenthalten möchte. Denn diese Dünen sind wirklich außergewöhnlich: sie bestehen aus Gips, nicht aus Sand. Einige Meilen entfernt von Alamogordo in New Mexico liegt dieser ungewöhnliche und beeindruckende Nationalpark: White Sands. In dem […]

Zum Welttag des Brotes

Entgegen der Aussagen in vielen Artikeln und bei vielen Bloggern geht es bei diesem Tag nicht um die weltweite oder gar um die deutsche Brotkultur. Richtig, wir hier in Deutschland haben eine Brotkultur. Sie gehört offiziell zu den immateriellen Kulturerben der Unesco. Aber dazu kommen wir noch. Gegen den Hunger Am 16.Oktober 1945 wurde in […]

Aus der Leseecke: SciFi mit Herz und Hoffnung

Als ich als Jugendlicher begann Science Fiction zu lesen, gab es da verschiedene Fan Fraktionen. Die reinen Technik Begeisterten, deren Helden mit Hilfe und umgeben von futuristischer technischer Möglichkeiten ihre Abenteuer erlebten. Die „Fremde Welten“ Fraktion, die z.T. recht unabhängig jeglicher Logik und Machbarkeiten Aliens und Welten jeglicher Art erfanden. Und dann meine Lieblinge: die […]

Zartes Gift

Eigentlich ist sie ein zauberhaft zarter Nachschlag des späten Sommers: die Herbstzeitlose. So fragil sie erscheint, sie ist eine der gefährlichsten Giftpflanzen. Die Herbstzeitlose ähnelt im Frühjahr dem Bärlauch oder dem Maiglöcken, ist allerdings ohne Duft. Am allerliebsten ist es ihr dann, bis zur Blüte in Ruhe gelassen zu werden. Sie ist trittempfindlich und eine […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.