Voll das Grün

Der ungeliebte Regen hat für ein geradezu unglaubliches Grün gesorgt. Wiesen, Bäume. Felder prangen in allen Schattierungen von Grün. Es ist früher Pfingstmorgen und wir laufen „Auf der Hub“, dem Panoramaweg, der einen wundervollen Blick auf Frankfurt und den Taunus gewährt. Vor dem Panorama liegen fettgrüne Wiesen und Felder.

Als wir die bekannten Spaziergehrouten verlassen und uns über ein paar Trampelpfade entlang der Pferdeweiden auf den Rückweg machen, finden wir noch einen grünen Dschungel, ein Stück Niemandsland. Ganz berauscht sind wir von so viel Grün.

Euch noch einen sonnigen und grünen Pfingstmontag. Hier sieht es heute nach einem wundervollen Garten- und Terrassentag aus.

4 Gedanken zu „Voll das Grün

Schreibe eine Antwort zu coffeenewstom Antwort abbrechen

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

%d Bloggern gefällt das: