Die verlorenen wilden Gärten

Mehr als eine Million Kleingärten gibt es in Deutschland. Gedacht als Naherholung für Städter nach breiter Einführung des Geschossbaus sind sie bis heute heißbegehrt. Und das nicht nur im städtischen, sondern auch im ländlichen Bereich. Wohlorganisiert in einer Gartenkolonie mit Mitgliederversammlung und „Gemüse nur rechts“ Vorschriften oder im wilden Gartenland. Da gibt es Wartelisten im organisierten Bereich und die wilden Gärten gehen alle unter der Hand weg.

Gerade diese wilden Gärten müssen oft wieder zurückgebaut werden, da es ursprünglich keinerlei Genehmigung für die Anlage gab. Auf Gartenland darf man zwar eine Hütte für Gartengeräte bauen, aber nichts, in dem man wohnen kann. Na ja, da ist Findigkeit gefragt. Oder einfach Frechheit. Im stadtnahen Bereich existieren erstaunlich viele solcher wilder Gärten. Manchmal sind die Eigentumsverhältnisse oder die Rechtmäßigkeit unklar und niemand will weiter in sie investieren. Oder die Besitzer sterben ohne Nachkommen. Oder die Nachkommen wissen nicht einmal von der Existenz der Gärten. Oder haben weder Zeit noch Lust sich darum zu kümmern. So liegen viele liebevoll angelegte Gärten brach und verfallen langsam: Die verlorenen Gärten sind mir liebes Stöbergebiet.

Auf dieser Bank sitzt niemand mehr.

Mal schauen wie lange das Dach noch hält.

Die Feuerstelle ist schon lange kalt, der Zaun kaum noch erkennbar, zwischen Bank und Tisch wächst schon der nächste Kirschbaum, ebenso wie aus dem Kompost. Oder hat man damals den Kompost um das schräge Bäumchen herum gebaut?

Das Vogelleben auf diesem schwankenden Nistkasten ist wohl eher gefährlich, das Insektenhotel aber immer noch attraktiv.

Die Zaunpfähle und Stühle taugen nur noch zum Feuer machen. Der Sägebock wurde für die Ewigkeit gebaut und diese hübschen blauen Plastikfässer können sogar die Ururururururur Großenkel noch gebrauchen. Ist das nicht toll?

Und dann noch schnell zum Thema der Hütten, in denen man nicht wohnen darf. Hach, wer hatte noch als Kind diese plastiküberzogenen Kleiderbügel? Auf dem Stickläppchen steht : Trautes Heim, Glück allein.

3 Gedanken zu „Die verlorenen wilden Gärten

Schreibe eine Antwort zu juergenkuester Antwort abbrechen

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

%d Bloggern gefällt das: