Der Zaubertag

Eine Nacht mit blendend hellem Mondschein, ein Garten voller Raureif und ein Himmel, der sich mit strahlendem Blau über dem Gegenlichtnebel erhebt.

Wir beschließen, den Morgenspaziergang in die Fasanerie, den Wildpark in Klein Auheim, zu verlegen. An einem solchen Morgen liebe ich das Rentnerleben. Von den 2000 Parkplätzen sind 12 belegt, alle sind bei der Arbeit oder beim Einkaufen in dieser Weihnachtswoche. Für den Seniorenpreis von EUR 5,00 gehört das riesige Gelände von über 100 ha uns.

Durch den vereisten Winterwald machen wir uns auf den Weg.

Die Tiere sehen wir nur aus der Ferne, wir sind nicht da, um sie zu finden. Heute sind sie einfach ein Teil der verzauberten Szenerie.

Kalt. Zum Aufwärmen fahren wir ein Stück bis in ein kleines Industriegebiet. In einem unscheinbaren Laden bietet die Kaffeerösterei Joerges Gorilla Kaffee zu Outletpreisen an und zu ebensolchen Preisen gibt es einen Espresso und einen Latte Macchiato in der Sonne vorm Geschäft.

Ich freue mich über deinen Kommentar

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

%d Bloggern gefällt das: