Ein kleiner Winterschlaf

Blogtechnisch werde ich jetzt mal für 8 Wochen in eine Art Winterschlaf gehen. Soll heißen, dass ihr nur von mir hört, wenn mir etwas Aufsehenerregendes begegnet, dass ich euch unbedingt zeigen muss. Ansonsten schlage ich mich mit Handwerkern herum (Gottseidank hat der Meine die besser im Griff) und Umzugsunternehmen, mit gruselig viel Administration und Papier, versuche noch ein wenig bezahlte Arbeit unterzumogeln, neue Ärzte und Fitnessstudios zu finden… Ich hoffe, das das mein letzter Umzug in diesem Leben ist.

Ich habe neulich mal nachgerechnet und komme auf 16. Genau, auf 16 Umzüge in meinem Leben, meist der Arbeit wegen, aber auch mal aus Liebe. Aber ich hatte offensichtlich verdrängt, wie anstrengend das ist. Also müssen Fotoprojekte erst einmal ruhen. Habe noch was aus der Leseecke und aus der Kochecke – aber auch das muss warten. Gelesen wird nur noch nebenbei ganz leichte Kost und Kochen und Backen werden gerade mal durch die hier in der Stadt unendliche Anzahl an Lieferdiensten ausgetauscht.

Heute stehen auf dem Zettel: der Klimaanlagenbauer, der Heizungsbauer, das neue Fitnessstudio (das wohl demnächst bei der Inzidenzlage wieder geschlossen werden wird), zwei Hundespaziergänge auf neuer Strecke, einmal einkaufen, Bücherregal zusammen bauen und einen Schuhschrank basteln aus Einzelteilen. Und euch mitteilen, dass gerade Land unter ist. Was hiermit geschehen ist.

Vor anderthalb Jahren haben wir für den 20.4. eine Woche Urlaub im Cuxland gebucht in einem wundervollen Haus in der Mitte vom Nichts, nur Vögel, Rehe, rosa Himmel, ein Teich und 5000 qm Garten für die Hunde. Oben ein Bild aus dem letzten Urlaub dort. Das wird ja wohl auch nichts.

Nun genug geweint und frisch ans Werk. Trödeln zählt nicht. Solltet ihr irgendwann Ende April endgültig nichts mehr von mir hören, liegt das daran, dass ich versuchen muss, meinen DSL Vertrag mit 1und1 umzuziehen. Schon mal probiert? Das letzte Mal hat es 6 Wochen gedauert.

Bitte verzeiht mir auch ein paar fehlende Likes. Ich komme wieder!

5 Gedanken zu „Ein kleiner Winterschlaf

    1. Zumindest der Klimatechniker ist gekommen und wir können beim Möbelaufbau mit der Klimaanlage heizen. Der Heizungsbauer – naja. Vielleicht kommt er ja Montag…

Ich freue mich über deinen Kommentar

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

%d Bloggern gefällt das: