Kaffeepötte & Co.

Am meisten Spaß an dem neuen Kalender macht die Beschaffung. Bei dem sonnigen März Wetter machen natürlich die Flohmärkte Spaß und während der Internetsuche lerne ich immer mehr über die Kaffeezubereitung von damals. Aktuell bin ich auf der Suche nach einer französischen Cafetière, das ist eine Kanne mit Filteraufsatz und Deckel. Und überhaupt haben die Franzosen die schönsten bemalten Emaillekannen. Leider unbezahlbar. Aber ich gebe nicht auf.

Heute gibt es erst einmal eine leuchtend rote und eine edle weiße mit Schwanenhals.

Ich freue mich über deinen Kommentar

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

%d Bloggern gefällt das: