Kühle Küsten II

Das nächste Super Hitze Wochenende steht bevor. Unsere Wasserampel steht auf rot und die Drohungen, dass der Wassernotstand ausgerufen wird, werden stündlich lauter. Weil die Wassernutzung täglich steigt, statt sinkt – entgegen aller Appelle. Wir sind`s nicht, auch wenn das alle sagen würden. Wir zehren von unserem 1800 l Wasserreservoir, das noch zur Hälfte gefüllt ist. Dafür fiel mir bei der letzten Fahrradtour auf, dass es im superteuren Neubaugebiet nicht einen einzigen braunen Rasen und nur kritzegrüne Hecken gab. Der kleine Park samt Spielplatz, der sich zwischen den Häuser einher schlängelt – der ist total verbrannt. Honi soit…

Hier gibt es ein paar neue Küstenmotive samt nostalgischer Wegweiser, die für eine kühle Brise im Kopf sorgen.

Irgendwo an oder vor der schottischen Küste
Hmm? Dämemark? St. Peter Ording?

Und zum Schluss die Abschlußsequenz meines Küstentraums: der Blick hinunter von der Mauer des alten Forts. Und das ist definitiv und völlig einzigartig Nazaré, Portugal.

Habt ein schönes Wochenende und immer schön cool bleiben!

Ich freue mich über deinen Kommentar

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

%d Bloggern gefällt das: