Abgestellt

Mitten im Wald. Zugegeben abseits der offiziellen Spaziergehwege – ich stöbere halt. Zwei Wiesen weiter git es wohl noch einen Bauern und ein paar Pferdeställe. Auf einem schmalen Streifen Land zwischen Autobahn und Naturschutzgebiet. Alles ziemlich runtergekommen. Dafür aber eine neue Herde schneeweißer Gänse auf der Wiese. Maschinen, die nicht mehr gebraucht werden, hat er ausgelagert. In den Wald. Und wie es aussieht schon vor Jahren. Oder war es schon der Papa oder der Großpapa?

Und wieso finde immer ich solche Dinge, die verloren gingen?

2 Gedanken zu „Abgestellt

  1. Vielen Dank für diese Inspiration – da werde ich in den kommenden Tagen mal nachlegen. 🙂 Natürlich mit Verweis auf den Ideengeber.
    Liebe Grüße
    Lutz

  2. So fotogen diese abgestellten Geraetschaften auch ausschauen und so gerne ich auch deine Bilder anschaue, ich finde es trotzdem nicht richtig, dass sie auf diese Art und Weise entsorgt worden sind!

Ich freue mich über deinen Kommentar

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

%d Bloggern gefällt das: