Noch nicht ganz Frühling

Nur kurz gestreichelt von den Kätzchen, die Schneeglöckchen durchs alte Laub brechen sehen – schon ruft jemand: Frühling, Frühling. Doch Nachts beißt der Frost noch zu, Handschuhwetter des Morgens, Mützenwetter nach Sonnenuntergang. Zwei köstliche Stunden Mittagssonne, das Bänkchen fertig machen mit Kissen und Decke – und träumen.

Zur Überbrückung zeige ich euch in den nächsten zwei Posts ein paar Blütentiere, die mir vor einigen Jahren vor die Linse gekommen sind. Vielleicht gefallen sie euch.

Der Apfelkobold
Der geriffelte Pflaumentüllkäfer
Der fliegende grüne Fuchs
Der blaue Nachtfalter

Ein Gedanke zu „Noch nicht ganz Frühling

Schreibe eine Antwort zu Spinnradl-Sabine Antwort abbrechen

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

%d Bloggern gefällt das: