Politisch korrektes Wetter?

Wahrscheinlich wird man langsam doch dünnhäutig. Oder übervorsichtig? Oder paranoid? Oder hypersensibel?

Da wollte ich euch doch einfach mal so ein Bild posten mit der Headline:
Ein richtig toller Sommer darf auch mal eine Wolke haben!

Aber halt: Hat diese Wolke nicht etwas Unwetterhaftes? Könnte sie eine Stunde später Unheil herabregnen auf Menschenköpfe? Existenzen zerstören? Könnte die Wetterlage die nächste Hitzewelle ankündigen? Ernten vernichten? Überschwemmungen verursachen?

Darf man sich überhaupt noch am Wetter freuen in diesen Zeiten des Klimawandels und der Pandemie? Darf man noch im Regen tanzen, sich die Sonne auf den Bauch brennen lassen und den blutroten Sonnenuntergang genießen ohne auf Katwarn zu schielen?

Habt ihr auch manchmal das Gefühl, dass jede Plastiktüte seit eurer Kindheit euch jetzt mit so viel Schuld belädt, dass fröhliches Lachen ausgeschlossen ist? Ich habe gegen Atomkraft demonstriert, nicht gegen Erderwärmung. War kein Thema. Habe Sprachen und Literatur studiert, nicht Naturwissenschaften. Wir waren Nachkriegskinder. In unserem Haushalt wurde nichts verschwendet. Ich war nicht sonderlich politisch, habe aber zugehört, entschieden und gewählt. Ich habe eine Menge von dieser Welt gesehen und bin nach wie vor schockverliebt in diese unglaubliche Kugel. Mehr in Einklang mit ihr zu leben als rauszuholen, was geht – das habe ich mir an vielen Stellen, die ich gesehen habe, sicherlich gewünscht. Dass Menschen weniger gierig wären – das hätte sicherlich geholfen.

Aber was für eine Welt wird das sein, in der das Wetter nicht mehr schön sein darf…

2 Gedanken zu „Politisch korrektes Wetter?

  1. Der Deutsche meckert gerne über das Wetter. Dabei ist es annähernd unmöglich für das Wetter alle Wünsche zu erfüllen. Ich habe es erlebt, dass ein Fahrgast sich in einem Satz darüber beschwerte, dass es erst so lange kalt gewesen sei und jetzt schon wieder so heiß sei. Dazwischen war nicht mal ein Komma! Offenbar war der ideale Temperaturbereich nicht dabei…

  2. Whether the weather be fine,
    Or whether the weather be not,
    Whether the weather be cold,
    Or whether the weather be hot,
    We’ll weather the weather
    Whatever the weather,
    Whether we like it or not!

    oder: Es is, wia´is und so wia´s is, passts scho.

    bayrenglische Grüße James

Schreibe eine Antwort zu coffeenewstom Antwort abbrechen

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

%d Bloggern gefällt das: