Sehr, sehr helles Transformationsgrau. Ein November Tagebuch.

Dieses Grau wartet nur auf seine Verwandlung ins Blau. Diese Novembertage zeigen alles, was der Oktober missen ließ. Kein Wunder, dass meine kleinen Glücksmomente vor allem draußen stattfinden.

Die Corona Meldungen am Morgen tragen nicht dazu bei, den Tag frohgemut zu beginnen. Mutierte Viren noch vor dem ersten Impfstoff? Ohne Maske braucht man das Haus gar nicht mehr zu verlassen. Maskenpflicht im Freien, selbst hier auf den Dörfern. Noch vor ein paar Wochen turnten die Handwerker bei und ohne Maske herum. Nun nicht mehr. Ist merkwürdig, neue Leute nut mit Maske kennenzulernen. Würde ich sie auf der Straße wieder erkennen?

Wir haben so viele Pläne. Und setzen sie einfach um, so weit es geht. Aber ganz hinten im Kopf klopft ab und zu die Frage, wie es uns denn im Frühjahr wohl gehen mag. Was ich positiv finde: es scheint mir, dass viele Leute mit der Situation irgendwie professioneller umgehen. Gelassener, weniger jammernd, automatischer. Bestimmte Verhalten sind inzwischen besser gelernt.

Aber schnell zurück in den Wald. Ganz ohne Maske.

Ein Mini Lost Place

Zugegeben, es ist wohl kein sehr geheimer Lost Place, da er direkt an einem Spazierweg liegt. Eindrucksvoll ist er vor allem, weil er mitten im Wald liegt und langsam von diesem verschluckt wird.

Ich halte da für ein 2. Weltkriegsgebäude. Wenn jemand von euch eine Idee hat? Es gibt keinerlei Aufzeichnungen über diesen Turm im Netz.

3 Gedanken zu „Sehr, sehr helles Transformationsgrau. Ein November Tagebuch.

  1. Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich besser finde, dass man solche baulichen Überreste des Schreckens vermodern lassen sollte – wenn sie uns denn den Gefallen tun zu vermodern oder ob man sie zur Abschreckung erhalten sollte.

    1. Ich weiß immer noch nicht, was das war. Weder Flakabwehr noch Raketensilo, kein Bunker…Wozu baut man einen Turm, der innen hohl ist und den man von innen beklettern kann…

Ich freue mich über deinen Kommentar

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

%d Bloggern gefällt das: