Die Insel: Das Festmahl

Ein entschlossener Regen hat den ganzen Tag alles daran gesetzt, von der Insel zu spülen, was sich nicht irgendwo festgekrallt hat. Jetzt, kurz vor Sonnenuntergang, geben die Wolken ein fahles Licht frei, das die nassen Straßen erhellt. Man macht sich auf den Weg zur Kirche.

Dort hat der Pastor schon vor zwei Stunden den Ofen angeworfen, was die Temperatur auf ein erträgliches Maß gebracht hat. Lisbeth deckt den großen Tisch, den sie alle vor Jahren aus den Kirchenbänken gebaut haben und wo sie sich treffen können. Schweres Silber, Kristallglas und altweißes, verziertes Porzellan kommt heute auf dem Tisch. Was die Insel nicht alles zu bieten hat, wenn es um nutzlosen Zierrat geht! Callum bringt Öllampen und Kerzen, die für eine geradezu feierliche Stimmung sorgen.

Tante Lovely stellt ihre berühmte Fischpastete auf den Tisch. Neves Kartoffelauflauf dampft noch. Pal kommt an: mit zwei frisch gekochten großen Hummern, die mit lauten Ausrufen der Bewunderung zur Kenntnis gekommen werden. Lisbeth verschwindet ganz leise. Sie wird wieder kommen, wenn Neve gegangen ist. Und ihre einmaligen Ingwerkekse mitbringen. Ben kann sich bei all den tollen Gerüchen gar nicht beruhigen und wieselt durch alle Ecken der kleinen Kirche.

Es gibt Wein und Whisky und einen Schokoladenkuchen. Für den hatten sie die Eier extra kaufen müssen und das Geflügelprojekt ist deshalb heute Tischgespräch. Der Pastor hat sogar das alte Klavier gestimmt. Als er beginnt zu spielen, fällt plötzlich Pal mit einer klaren, tragenden Knabenstimme ein. Alle bekommen Gänsehaut, so schön ist das.

So feiern sie. Das Überleben. Ihre Zufallsgemeinschaft. Die Insel. Ihr völlig neues Leben. Die noch immer währende Freude nach der Angst. Sie beten nicht. Sie haben gelernt, dass das nicht nutzt. Sie haben gelernt, dass es nutzt zusammen zu halten und seine eigenen Stärken zu finden. Sie haben dem Leben die Stirn geboten. Durchgehalten. Und gesiegt. Das feiern sie.

2 Gedanken zu „Die Insel: Das Festmahl

Schreibe eine Antwort zu Ola Antwort abbrechen

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

%d Bloggern gefällt das: