Das schöne Gesicht des Bösen oder Morning Glory

Frag einen Gärtner oder einen Bauern: Convovulus arvensis ist schlimmer als die Pest. Die hübsche Ackerwinde, die in vielen Farbschattierungen vorkommt, ist überall unbeliebt. Die mehrjährige Pflanze vermehrt sich durch ein praktisch unzerstörbares Wurzelgeflecht. Reißt man daran, reichen schon kleine Reste, um im nächsten Jahr neue Pflanzen treiben zu lassen. Sie nutzen wirklich alles als […]

Kleine, versteckte Sensationen

Einige Kilometer fährt man schon. Aber das lohnt sich. In einem winzigen Ort an einem recht kleinen Fluss – dennoch seenah genug, um die Gezeiten zu bemerken, finden sich zwei wundervolle Entdeckungen. Hier gibt es es eine der letzten Schwebefähren der Welt. Neun davon listet Wikipedia noch auf. Zwei in Deutschland, die in Rendsburg wurde […]

Blüten aus Wald und Wiese III

Die Wald- und Wiesenserie macht erst einmal Pause. Gezwungenermaßen. Denn die ersten Probemahden haben schon kryptische Zeichen in die weiten Wiesen im Naturschutzgebiert gezeichnet. Zur Freude der Drohnenflieger und Alien-Liebhaber. Damit ist die Zeit der Frühblüher vorbei. Nach der Mahd werden ganz neue Blüten erscheinen. Im Wald wird es jetzt zunehmend dunkler, nur hochspezialisierte Dunkelblüher […]

Neue Blüten in Wald und Wiese II

Der Fund dieses Monats im Wald ist wild wachsendes Atlantischer Hasenglöckchen. Extrem selten und auf der Roten Liste. Sie wachsen gerne im lichten Dunkel des Waldes. Im Garten kann man Zwiebeln setzen. Mögen sie den Standort, verwildern sie und vermehren sich ganz von allein. In diesem Feld wachsen blaue Hasenglöckchen und gleich zwei genetische Mutationen, […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.